eiko_icon Auspumparbeiten - Gewitter, Unwetter

T1
Technischer Einsatz
Zugriffe 273
Einsatzort Details

Riedlingsdorf
Datum 06.06.2018
Einsatzbeginn: 14:07 Uhr
Einsatzende 17:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 23 Min.
Alarmierungsart LSZ - Stiller Alarm
eingesetzte Kräfte

Stadtfeuerwehr Oberwart
Fahrzeugaufgebot   SRF  TLFA-4000  KAT-LKW  ELF
Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am Nachmittag des 06.06.2018, kam es erneut zu schweren Unwettern im nord-westlichen Bezirk Oberwart. Auch Riedlingsdorf war wieder von den vielen Wassermassen schwer getroffen.

In Riedlingsdorf standen wieder zahlreiche Keller und Straßen unter Wasser.
Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte sofort mit vier Fahrzeugen und 15 Mann zum technischen Einsatz nach Riedlingsdorf aus. Im Bereich Unteranger setzten wir sofort unsere Schlammpumpen ein um das viele Wasser wegpumpen zu können. Auch einige Keller wurden wieder ausgepumpt.

Wir bedanken uns bei allen Wehren für die gute Zusammenarbeit.

 


 „Leider waren auch bei diesen Einsätzen wieder sehr viele Schaulustige unterwegs, die Einsätze behinderten. So gab es teilweiße auch auf Feld- bzw. Schotterwegen immer wieder Behinderung. Durch rücksichtloses Verhalten und Mißachtung, der Warnsignal entstehen immer wieder Gefährdungen. Die Mitglieder der Feuerwehr opfern freiwillig Ihre Freizeit um Leben und Eigentum zu retten. Die Feuerwehr appelliert daher nochmals an die Vernunft der Bevölkerung. Bitte blockieren Sie bei Einsätzen keine Straßen und Anfahrtswege und versuchen Sie, den Einsatzfahrzeugen die Anfahrt zu erleichtern.“ berichtet die Feuerwehr Riedlingsdorf.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen