Brandschutzübung - EO

Am Mittwoch, den 19. November 2014 gegen 19:00 Uhr wurde im Einkaufszentrum Oberwart eine Brandschutzübung durchgeführt.

In einem Frisörladen kam es zu einem Brand eines Haarföhns und der Brand drohte sich auszubreiten. Außerdem wurden zwei Mitarbeiterinnen vermisst. Die Stadtfeuerwehr rückte sofort mit einem Einsatzleitfahrzeug, einem TLFA-4000, einem ULFA-3000, einem MTF und 26 Mann zum Brandeinsatz aus. Sofort rüstete sich ein Atemschutztrupp aus und begab sich mit der Wärmebildkamera ins Gebäude vor. Der Brand konnte schnell mit einem Feuerlöscher und mit einem C-Rohr vom Wandhydranten gelöscht werden.
Rasch wurden die Mitarbeiterinnen gefunden und mit dem Bergetuch gerettet. Der zweite Trupp rettete die zweite Person aus dem Gebäude.

Nach etwa einer Stunde war die Übung beendet.
Wir bedanken uns beim EO-Center-Team für die gute Zusammenarbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen