Atemschutzübung im Städtischen Kindergarten

Am Donnerstag, dem 25.07.2019 wurde eine Übung im Bereich Atemschutz im Keller des Städtischen Kindergarten durchgeführt.

Dabei wurde mittels Nebelmaschine der Keller des Gebäudes stark vernebelt um einen realitätsnahen Zustand zu schaffen.

Der ATS-Trupp übte dass Retten von Personen mittels Tragetuch bei schlechten Sichtverhältnissen, auffinden im verrauchten Bereichen mittels Wärmebildkamera. Des weiteren wurde der Truppverbinder (Autoroll V6 Sicherungssystem) beübt, anschließend wurde der Nebel mit einem Druckbelüfter entfernt.

Atemschutzwart LM Husbauer Norbert bedankt sich bei seinen Kameraden für die gute und reibungslose Zusammenarbeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.